Vertrag bei verdi kündigen

HUD erhielt bis zum 17. Juni Vorschläge von sechs Bietern, darunter Verdi (der Amtsinhaber) und Falcon. [1] Erklärung des Vertragsbediensteten (COS) 5, 8; siehe RFP bei 1. Am 22. August forderte ein Vertragsspezialist die Anbieter auf, « ihre Geschäftsvorschläge zu überarbeiten und einen besten und endgültigen Geschäftsvorschlag vorzulegen », da « [d]t] hier eine gewisse Verwirrung über die Positionsstruktur und die damit verbundenen Aufgaben zu sein scheint. » Agenturbericht (AR), exh. 10, Anfrage für Final Bus. Vorschlag, am 1. Der Vertragsspezialist legte einen überarbeiteten Zeitplan vor, in dem er erklärte, dass « wir hoffen, dass dies leichter verständlich ist[,] » und bat die Anbieter, ihren überarbeiteten Preisvorschlag gemäß dem überarbeiteten Zeitplan einzureichen. Siehe id. Alle Anbieter – außer Verdi – haben bis zum Stichtag 29. August einen endgültigen überarbeiteten Preisvorschlag eingereicht. Supp.

COS 11; siehe Protester es Supp. Comments at 6-9. [13] Unerklärlicherweise wurden diese positiven Ergebnisse, die zunächst als Stärken in der früheren Leistungsbewertung der Agentur bewertet wurden, lediglich als allgemeine Kommentare vermerkt, und bei der Neubewertung der Agentur nach der Korrektur wurden keine Stärken bewertet. Vergleichen Sie AR, exh. 1, TEP-Bericht, mit 11, mit exh. 2, Debriefing, 10. Januar 2017, um 2. 2.1 Mit diesem Vertrag verkauft der VERKÄUFER bzw. den KAUF, über weite Strecken und über das Internet oder eine ähnliche Technologie, die auf der Website « www.lucaverdi.it » angegebenen und zum Verkauf angebotenen Waren.

Bevor dem Arbeitnehmer die tatsächliche Kündigung ergeht, konsultiert ein Arbeitgeber, soweit dies praktisch möglich ist, den Arbeitnehmer, um die Angelegenheit zu besprechen (WEA-Abschnitt 15-1). Wenn solche Konsultationen nicht durchgeführt werden, ist die Kündigung nicht notwendigerweise ungültig, dennoch wird es ein wichtiger Faktor für die Beurteilung sein, ob die Kündigung objektiv gerechtfertigt ist. Im Hinblick auf die vergangene Leistung, die hier relevant ist, wenn ein Bieter einen Subunternehmer für mehr als 20 Prozent des Auftragswertes vorgeschlagen hat, waren auch frühere Leistungsinformationen über den Subunternehmer vorzulegen. 14.1 Der VERKÄUFER hat die Privatsphäre des KÄUFERs zu schützen und zu gewährleisten, dass die Verarbeitung seiner Daten den Anforderungen der in d. lgs genannten Gesetze zum Schutz der Privatsphäre entspricht. 30 giugno 2003, n. 196, da sie geändert und geändert worden sein können.14.2 Die personenbezogenen Daten des KÄUFERs, einschließlich steuerlicher Informationen, unabhängig davon, ob sie direkt oder von Dritten von der Calzaturificio Ena S.r.l. erworben wurden, wobei der Verkäufer für die Behandlung der in ihm besitzenden Informationen verantwortlich ist, werden gesammelt und verarbeitet, in Papierform, in elektronischer Form und unter Verwendung von Computern, mit dem Ziel, den Auftrag zu registrieren und den Prozess und die Verfahren zur Ausführung dieses Vertrags und aller anderen relativ notwendigen Mitteilungen zu aktivieren, sowie um zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Verpflichtungen zu helfen und eine wirksame Verwaltung der Geschäftsbeziehungen zu ermöglichen, soweit dies erforderlich ist, um den bestmöglichen Service gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu erbringen (Art. 24 Abs. 1 Buchstabe b, Gesetzesdekret Nr. 196/2003).14.3 Der Verkäufer ist verpflichtet, die vom KAUF und darf diese Informationen nicht an nicht autorisierte Stellen weitergeben oder sie für andere Zwecke als für diejenigen verwenden, für die sie gesammelt wurden, oder sie an Dritte zu senden. Diese Informationen dürfen nur auf anordnung des Gerichts oder für andere rechtmäßige Zwecke weitergegeben werden.14.4 Vertrauliche Informationen können vom VERKÄUFER nach schriftlicher Freigabe der Vertraulichkeit durch den KÄUFER veröffentlicht werden, und diese Informationen werden nur für die im Freigabedokument beschriebenen und vom BUYER genehmigten Zwecke veröffentlicht.14.5 Der KÄUFER hat gemäß Artikel 7 del d die Vorteile bestimmter Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Facebookredditpinterestmail